Heimatverein Burghausen an der Salzach e.V.

Die Geschichte des Heimatvereins Burghausen 1933-1945

 

  • Nach 1933 machen sich die politischen Verhältnisse auch im Verein bemerkbar. Rücktritte, kaum Neubesetzungen, wenig Neuwahlen und Rückgang der Mitgliederzahlen sind die Folge. Nur Professor Asboeck setzt sich für den Verein weiter ein (fast ohne tätige Mitarbeiter) bis zu seinem Tod 1942.
  • 1943 ist noch eine einzige Generalversammlung protokolliert. Hauptlehrer Hans Kammerer kümmert sich im Stillen ohne Entgelt und fast ohne fremde Hilfe um das Museum.

Copyright © 2017 by Dr. Ulrich Kanz. Alle Rights Reserved. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.